Impressum
Frank Steinkamp
© Permanentes Copyright!
Zucht Info
- Meine winzig kleine Hobbyzucht dient der Arterhaltung verschiedener Farbschläge. - Meine Zuchtiere stammen aus Dänemark. Ich züchte keine deutschen Tiere mehr, da mittlerweile über 90% der deutschen Wellis den Virus PBFD, Franz. Mauser haben oder gar Macrorhabdiose. - In meiner Zucht habe ich Standards (die großen Wellis) in verschiedenen Farbvariationen. - Die Farbschläge Spangles, dänische Spangles, Schecken, Opaline, TCB und Zimter sind meine große Leidenschaft. - Ich betreibe eine sehr kleine liebevolle Hobbyzucht (Menschenbegleitende Naturbrut) von Wellensittichen. - Also keine Koloniebrut Wenn ein Wellensittichpaar bei mir brüten möchte, so zieht es in einen Brutkäfig um. Nun haben sie ihre benötigte Ruhe und werden nicht durch andere Wellensittiche gestört oder gar angegriffen. - Keine Zwangsverpaarung Für meine Zuchtziele können meine Wellis daher immer unter mehreren gewünschten Partnern selbst auswählen. - Keine Hand,- oder Teilhandaufzucht mit der Spritze Hand,- und Teilhandaufzuchten mit der Spritze sehe ich als sinvoll an z.B.: zur Arterhaltung bei von austerben bedrohte Papageienarten oder sollte die Henne die Küken verstoßen. Jedoch sind Fehlprägungen bei dieser nicht artgerechten Zuchtart oft gegeben. - Keine Prägung auf Futterzahmheit Nur mit ganz viel Liebe, Fürsorge und mehr als 200 Stunden spielerischem Training gedeien meine Küken wohlbehalten zu handzahmen Wellensittichen. Bitte beachten: - Auf das Geschlecht kann ich keine Garantie geben!
Handzahme-Wellensittiche.de